Ihre Hilfe für die Vermittlung von Hunden!

Bei Interesse geben wir gerne die Telefonnummer der Frau Hofbauer weiter. Wenden Sie dazu an Anneliese Gebhardt ( zukunftfuertiere@aol.com oder Telefon: 09429 – 94 95 50 )

Vor ein paar Tagen erreichte uns diese E-Mail mit einem persönlichen Erfahrungsbericht und der Bitte um Hilfe bei der Vermittlung oder Aufnahme von 10 Hunden.

Sehr geehrte Frau Gebhardt,

Ich bin händeringend auf der Suche nach einem Platz für das Hundemädchen Lorna. Lorna liebt Menschen sehr und ist äußerst anhänglich, sie kommt sehr gut mit ihren Artgenossen aus und ist immer gut gelaunt. Lorna wurde im April 2013 geboren (siehe Bilder von ihr anbei). Sie lebt im Tierheim Gheorgheni in Rumänien, welches nun geschlossen werden muss, da die Stadtverwaltung dort den Pachtvertrag für das Tierheimareal nicht mehr verlängert. Das bedeutet, dass sämtliche Tierheimhunde in die neugebaute städtische Tötungsstation kommen werden.

Ich setze mich für diese Hunde ein, indem ich die deutschen Vereine Pfotenfreunde Rumänien e.V. und Karpatenstreuner Initiative e.V. sowohl finanziell als auch aktiv unterstütze. Im Oktober letzten Jahres war ich während meines Urlaubs als Freiwillige mit den Karpatenstreunern vor Ort im Tierheim Gheorgheni (Karpaten), das bis jetzt von der rumänischen Tierschutzorganisation GATE betrieben und von den Karpatenstreunern finanziell unterstützt wird. Bei der dort durchgeführten Kastrationsaktion, in der über 100 Hunde kastriert wurden, habe ich die Hunde dort mitbetreut und sie sehr gut kennengelernt. Die meisten Hunde in diesem Tierheim sind richtige Familienhunde, zutraulich und lieb, was mich sehr überrascht hatte. Lorna ist mir dabei besonders ans Herz gewachsen.

Aufgrund der sich nun ergebenen Notlage im Tierheim Gheorgheni bitte ich Sie, Lorna bei sich aufzunehmen oder um Vermittlung an einen guten Platz. Die Hunde sind auf der Homepage des Karpatenstreunervereins unter www.karpatenstreuner.de alle mit Fotos aufgelistet. Außerdem sind alle Hunde die von dort ausreisen gesund, kastriert, geimpft, gechipt und haben einen EU-Pass. Den Transport der Hunde sowie sämtliche anfallende Transportkosten übernimmt der Karpatenstreunerverein mit meiner finanziellen Beteiligung und ich würde Ihnen den Hund in Ihr Tierheim bringen.

 

Da ich das Leben der Hunde retten möchte, erkläre ich mich außerdem dazu bereit, für Lorna und jeden Hund der von Ihnen aufgenommen oder vermittelt wird jeweils eine private Spende in Höhe von 100 EURO an Ihren Verein zu zahlen. Bitte unterstützen Sie mich bei meinen Bemühungen.

 

Für eine positive Nachricht würde ich mich unendlich freuen und verbleibe mit besten Grüßen.

 

Sabine Hofbauer

Tel. 0152/********

Email:  hofbauer.sabine@gmx.de

Hier noch ein paar Bilder der Hunde (alle von www.karpatenstreuner.de):

 

Lorna vom Oktober 2013     Lorna vom Juni 2013

 

 

Online Spenden sammeln mit Altruja